Alle Kategorien Gesundheit Heilpraktiker

Die Wurzeln liegen in der Heilkunde

In der Steinzeit waren Frauen in erster Linie für das Wohl der Familie zuständig. Sie haben aufgrund Ihrer Erfahrungen mit Kräutern und Pflanzen im Prinzip die Heilkunde begründet. Über die Erfahrungs- und Laienheilkunde hat sich über die Jahrtausende der heutige Beruf des Heilpraktikers entwickelt.

Heilpraktiker möchten vorrangig mit natürlichen Mitteln und sanften Methoden die Selbstheilungskräfte des Körpers wecken und unterstützen.

Sie betrachten den Patienten ganzheitlich und sind bestrebt alle Körpersysteme in Einklang zu bringen. Dafür stehen unzählige Methoden zur Verfügung – Aromatherapie, Kinesiologie, Physiotherapie, aber auch Hypnose und Blutegelbehandlung – um nur ein paar zu nennen. Die Auswahl ist unheimlich groß und nicht jeder Patient passt zu jedem Heilpraktiker bzw. jeder Behandlungsmethode.

Eine 'gute Chemie' zwischen Heilpraktiker und Patient ist hier essentiell.